aktuelle Ausstellung

LUISE KLOOS

„Hol den Apfel aus der Schale“


Ausstellungsdauer:
24. April – 5. Juni 2021

Öffnungszeiten:
Samstag 10 bis 14 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

„Ich sehe die experimentellen Linien- und Farbstudien von Luise Kloos sowohl als spirituelle Praxis als auch als Versuch, dem Moment der Verwandlung, dem turning point der Gestaltung immer weiter forschend auf die Spur zu kommen. Man kann durchaus versuchen, diese Bilder rückwärts zu lesen, im Prozess ihrer Herstellung. Aber dieses Geheimnis geben sie nicht mehr preis, sie haben sich in unspezifische Farb-Linien-Klang-Räume verwandelt, die vor allem zur Vertiefung einladen.“ (Astrid Kury)

Die Galerie Marenzi stellt unterschiedliche Werkgruppen von Luise Kloos aus. In einer Werkgruppe erinnert sie sich an Reisen durch die USA, die sie mit dem Tuschepinsel verarbeitet. Ihre Bleistiftzeichnungen sind abstrakte Momentaufnahmen von Lichtstimmungen des Waldes. In einem weiteren Zyklus zeigt sie Bilder aus Traumsequenzen, welche in Farbe gehalten sind. In der Erforschung der Tiefen des Meeres ist sie auf die Beschreibungen des Meeresbiologen Beebe gestoßen. Seine Beschreibungen aus den Tiefen der See hat sie in einer Serie von Fischen dargestellt. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich auch mit dem literarischen Werk von Christine Lavant. In der aktuellen Ausstellung werden einige Buchobjekte zu sehen sein, der Titel der Ausstellung bezieht sich auf ein bearbeitetes Gedicht der Autorin.

Luise Kloos, 1955 in Judenburg geboren, hat nach einem abgeschlossenen Pädagogikstudium und Lehr-und Studienjahren an der TU Graz und an der Akademie der bildenden Künste in Wien 1995 „next“- Verein für zeitgenössische Kunst- gegründet, der immer wieder mit spannenden, internationalen Ausstellungen und Kunstprojekten auf sich aufmerksam macht.
Sie hat sich immer für andere Länder und Kulturen interessiert, das zeigt ein Blick auf ihre ausgedehnten Studienreisen, die sie auch in die USA und nach Indien und Burma führten.

Die Künstlerin entwickelt ihre Arbeiten häufig aufgrund der sich ihr bietenden Räume oder Situationen. Unter anderem realisierte sie 2003 im Yeshiva University Museum, NYC, eine Glasfaserinstallation, unter großer internationaler Resonanz. 2015 wurde sie nach Zagreb eingeladen, wo sie eine großräumige Installation zum Internationalen Holocaust Gedenktag im Maestrovic Pavillon schuf. Ihre Arbeiten kreisen um das Thema Stille, Erinnern, Widersprüche und Kontemplation.
Zahlreiche nationale und internationale Preise und Auszeichnungen. Ausstellungen u.a. in Österreich, BRD, USA, Indien, Finnland, Kroatien, Slowenien, Italien, Spanien, Dänemark, Großbritannien, Polen, Mexiko.

www.luisekloos.at

 

EIN TRÜBER ZERKRATZTER SPIEGEL
Positionen Aus Einem Versuchslabor
„20 Jahre Galerie Marenzi“ 1998 – 2018

WIEDER GEÖFFNET

Öffnungszeiten:
Samstag 10 bis 14 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung


Ausstellungen  2021

6.11. – verlängert bis 27.2.2021
Dorothee Golz – Fotografien, digitale Gemälde, Objekte

5.3. – 17.4.2021
Claudia Larcher – Fotografie, Collagen, Filme, Installationen und Interventionen

23.4. – 5.6.2021
Luise Kloos – Zeichnung, Malerei und Künstlerbücher

Die Ausstellung von Polona Maher (SLO) musste auf Grund von schwierigen
Covid-Reisebeschränkungen in das Jahr 2022 verschoben werden.

11.6. – 24.7.2021
Maria Hanl – Zeichnung, Objekt, Textil, Fotografie, Video

30.7. – 4.9. 2021
Vier Positionen junger Fotografie aus Graz –  Heiko Kienleitner, Manuel Rieder, Rebecca Unz, Elisa Wüntscher

10.9. – 23.10.2021
Renate Krammer – Zeichnung, Collage, Objekt, Fotografie

5.11. – 18.12.2021
Norbert Trummer – Zeichnung, Bildserien, Film

Galerie Marenzi
Bahnhofstraße 14
8430 Leibnitz

Tel.: +43 3452 76506
Mobil: +43 664 1739219

office@galeriemarenzi.at

SUSE STOISSER

„_rosa cloud_“

 
Vernissage:
Samstag, 5. September 2020, 19 Uhr

Zur Ausstellung:
Günther Holler-Schuster (Universalmuseum Joanneum)

Ausstellungsdauer:
6. September – 14. November 2020

Öffnungszeiten:
Samstag 10 bis 14 Uhr,

bei Abendveranstaltungen im Marenzihaus und nach telefonischer Vereinbarung

„PROJEKT „IN ZEILEN WIE DIESEN“ – GALERIE MARENZI“

Andreas Unterweger, Isa Riedl, Klaus-Dieter Hartl (Kurator)

 

Galerie Marenzi

Galerie Marenzi
Bahnhofstraße 14
8430 Leibnitz

Route mit Googlemaps planen

Tel.: +43 3452 76506 
Mobil.: +43 664 1739219

office@galeriemarenzi.at

Die Galerie Marenzi dankt: